News

/News/

Mai 2022

Bilder vom 11. Schlaun-Fest

Im festlichen Rahmen des Schlaunschen Erbdrostenhofes eröffnete der stellvertretende Sprecher des Schlaun-Forums, Dipl.-Ing. Jörg Frohn, die feierliche Preisübergabe im Rahmen des Schlaun-Festes, dem der Sprecher, Dipl.-Ing. Frank Vetter, coronabedingt leider fernbleiben musste. Frohn sprach den Teilnehmenden Respekt aus für die ausgezeichneten Arbeiten und das hervorragende Engagement. Besonders dankte er dem Mitbegründer und bisherigen Sprecher des Schlaunforums, Dr.-Ing. Wolfgang Echelmeyer. „Sein unermüdlicher Einsatz, seine Zielstrebigkeit, sowie sein schier unerschöpfliches Netzwerk haben den Schlaun-Wettbewerb zu dem gemacht, was er heute ist: DER SCHLAUN-WETTBEWERB aus Münster!“ so Frohn. Ludger Wilde, Dezernent der Stadt Dortmund, hob die Chance hervor, mit dem Schlaun-Wettbewerb jungen Menschen [...]

April 2022

  • 72 Wettbewerbsarbeiten wurden für die Aufgabe "Trilogie für Dortmund" eingereicht. Diese gilt es nun zu prüfen. Am 02. April trafen sich die Vorprüferinnen und Vorprüfer in Dortmund.

Die Vorprüfung hat begonnen

Februar 2022

Wechsel im Vorstand des Schlaunforums

Die seit 10 Jahren erfolgreiche Geschichte der Schlaunwettbewerbe wird fortgesetzt. Das in Münster ansässige Schlaunforum, das sich die Förderung junger PlanerInnen in den Fachgebieten Städtebau und Landschaftsplanung, Architektur und Bauingenieurwesen zur Aufgabe gestellt hat, wird auch in  den Folgejahren Wettbewerbe ausloben. Es blickt dabei zurück auf die Beteiligung von mehr als 2000 Studierenden von rd. 30 deutschsprachigen Hochschulen. Nachdem seit 2012 bereits 8 Städte in NRW mitgemacht haben, konnte der 9. Wettbewerb dann auch in der Wahlheimat des Namensgebers durchgeführt werden. 145 abgegebene Entwurfsarbeiten zeugten von dem großen Interesse an den Aufgaben in Münster und  dem enormen Potential an jungen [...]

Januar 2022

Dezember 2021

Frage zur Anpassung der Aufgabenstellung für die Stadtplanung:

Frage zur Anpassung der Aufgabenstellung für die Stadtplanung: Im Moment bearbeiten wir als Zweier-Team beide Teilgebiete in einem ganzheitlichen Gedanken. Da wir in der Erarbeitung bereits vorangeschritten sind und gleichzeitig die Bearbeitung als Masterarbeit einreichen, würden wir dies gern so fortführen. Daher fragen wir, ob es möglich ist, beide Teilgebiete getrennt als Abgabe einzureichen, d.h. zwei Wettbewerbsabgaben von uns als Autorinnen, einmal das Gebiet Klönne und einmal das Gebiet Hafen. Unsere Antwort Sie dürfen beide Flächen als Arbeit einreichen, müssen aber, weil sie zweimal die Chance haben, einen Preis zu gewinnen, sich auch ein zweites Mal anmelden und ein zweites [...]

Aufgabenstellung bei Stadtplanern geändert

Aufgrund von Rückmeldungen haben wir die Aufgabenstellung für die StadtplanerInnen reduziert. Es heißt nunmehr: Von den StadtplanerInnen wird erwartet, dass nur ein Teilgebiet bearbeitet werden muss, entweder das  Teilgebiet 1 (Dortmunder Hafen) oder das Teilgebiet 2 (Gelände Stahlbaufirma Klönne). Nur das ausgewählte Gebiet ist zu bearbeiten. Der Auslobungstext wurde bereits geändert. Diejenigen, die sich schon angemeldet haben, wurden von uns bereits gesondert angeschrieben.

November 2021